Prävention, Intervention, Hilfe und Aufarbeitung

Schutzkonzept gegen sexualisierte Gewalt

Der Evangelisch-lutherische Kirchenkreis Osnabrück verfolgt das Ziel, allen Menschen in seinem Umfeld einen sicheren und geschützten Raum zu bieten. Dazu gehört, dass die Freiheit, Würde und damit auch die sexuelle Selbstbestimmung jedes Menschen jederzeit geachtet und geschützt werden.

Die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers unterstützt alle zugehörigen Einrichtungen und Institutionen dabei, sexualisierter Gewalt mit einem Schutzkonzept entgegenzuwirken. Hierfür wird zur Bildung von Steuerungsgruppen geraten, die vor Ort Maßnahmen der Prävention, Intervention, Hilfe und Aufarbeitung etablieren.

Auch im Kirchenkreis Osnabrück arbeitet eine Steuerungsgruppe derzeit daran, das Schutzkonzept gegen sexualisierte Gewalt deutlich zu erweitern. In der Kinder- und Jugendarbeit sind schon seit vielen Jahren Schutzkonzepte im Einsatz. Um Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen sowie haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden einen sicheren Rahmen zu bieten, werden alle Maßnahmen zusammengefasst. Dieses erweiterte Schutzkonzept dient als Leitfaden für Prävention, Intervention, Hilfe und Aufarbeitung in Fällen sexualisierter Gewalt. Es hält sich dabei an die Grundsätze, die die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers 2021 beschlossen hat.

Grundsätze für die Prävention, Intervention, Hilfe und Aufarbeitung in Fällen sexualisierter Gewalt in der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers

Für Betroffene sexualisierter Gewalt gibt es verschiedene Ansprechstellen:

Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Osnabrück

Superintendent

Dr. Joachim Jeska
Tel.: 0541 28392

Landeskirche Hannovers – Fachstelle Sexualisierte Gewalt

Prävention, Intervention, Hilfe und Aufarbeitung in Fällen sexualisierter Gewalt

Fachstelle Sexualisierte Gewalt

Zentrale Anlaufstelle.help

Unabhängige Information für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der evangelischen Kirche und der Diakonie – kostenlos und anonym

Zentrale Anlaufstelle.help
Tel.: 0800 5040112

Hilfe-Portal Sexueller Missbrauch

Hilfe, Beratungsangebote und Informationen bei sexueller Gewalt in Kindheit und Jugend – anonym, kostenfrei und deutschlandweit

Hilfe-Portal Sexueller Missbrauch
Tel.: 0800 2255530