P.I.A. – Was kann ich für Dich tun? Musical der AG Musik und Kultur zum 25.Geburtstag

Am Samstag, den 02. November um 19 Uhr feiert das Musical „P.I.A. - Was kann ich für Dich tun?“ seine Premiere in der Markuskirche Osnabrück, Julius-Heywinkel-Weg 2. Mit „P.I.A.“ präsentiert die Arbeitsgemeinschaft Musik und Kultur Osnabrück ihre zehnte Eigenproduktion und feiert zugleich ihr 25. Jubiläum.

Persönliche Informationsassistenten (kurz P.I.A.) sind die ständigen Begleiter der Akteure in dem Stück, das sich inhaltlich mit den Themen Künstliche Intelligenz und Big Data auseinandersetzt. So ist eine der zugrunde liegenden Fragen die, in welcher Gestalt uns KI in Zukunft begegnen wird. Zum anderen beleuchtet das Stück, was passiert, wenn eine Gesellschaft sich allzu bereitwillig dem Kontroll- und Optimierungswahn des herrschenden Systems unterwirft.

Rund 30 Akteure im Alter zwischen 14 und 34 Jahren sind an der Produktion des Musicals beteiligt und werden dabei unterstützt von Mathias Olschewski und Mario Buletta, zwei Regisseuren mit einiger Erfahrung in der Region.

Eine weitere Aufführung findet statt am 08. November, ebenfalls um 19 Uhr in der Markuskirche. Karten zum Preis von 8 € (ermäßigt 5 €) sind an der Abendkasse erhältlich. Reservierungen sind vorab per E-Mail an tickets@remove-this.ag-muk.de möglich.