Gottesklang – Jahr der Kirchenmusik

"Wo man singt, da lass dich nieder - böse Leute kennen keine Lieder"; Sie kennen diese Zeile. Singen verbindet, Musik führt Menschen über Grenzen hinweg zusammen.

Was wäre unsere Welt ohne Musik und Gesang? Was wären unsere Kirchen ohne Orgeln? Unsere Gemeindefeste ohne Posaunenklänge? Unsere Gottesdienste ohne den gesungenen Choral, den Gospel oder das moderne Kirchenlied? Was wären Weihnachten oder Ostern ohne Bachkantate?

Kirchenmusik ist Verkündigung! Mit den Noten und Texten loben unzählige Sängerinnen und Sänger unserer Gemeinden Gott. Jugendliche führen Musicals auf, die biblische Geschichten erzählen. Jeder auf einer Trompete geblasene Choral, der vom Kirchturm erklingt, erzählt den Menschen unserer Stadt von Gottes großen Taten.

2012 ist das Jahr der Kirchenmusik. Auf dem Weg zum Reformationsjubiläum legt die Evangelische Kirche in ganz Deutschland unter dem Motto "Gottesklang" einen Schwerpunkt auf dieses zentrale Arbeitsgebiet. Wir im Evangelisch-lutherischen Kirchenkreis Osnabrück sind dabei.

Auch bei uns engagieren sich viele musikalische Haupt- und Ehrenamtliche. Besonders möchte ich die Ausbildung von Kindern und Jugendlichen in den Posaunen- und Kinderchören oder an der Orgel betonen. Kirchenmusikalische Arbeit ist Bildung, die bei den Kleinsten beginnt! In über 20 Chören unserer Gemeinden singen ca. 680 Sängerinnen und Sänger. Etwa 30 Organistinnen und Organisten spielen in unseren Gottesdiensten. 10 Posaunenchöre gibt es im Kirchenkreis Osnabrück. Daneben musizieren Jugendliche in Bands und Musical-Projekten.

All das finden Sie in der vorliegenden Broschüre übersichtlich dargestellt. Das Heft gibt einen detaillierten Überblick über die vielfältige Kirchenmusik im Evangelischen Kirchenkreis Osnabrück.

Wir laden Sie herzlich ein, unsere kirchenmusikalischen Angebote kennen zu lernen. Vielleicht möchten Sie mal ein Gemeindekonzert besuchen oder mit Ihrem Kind überlegen, bei einem Kinderchor mitzumachen? Dann wenden Sie sich an eine Kontaktperson, die in dieser Broschüre genannt ist.