Bildungseinrichtungen im Kirchenkreis Osnabrück

Das Thema Bildung spielt eine wichtige Rolle in der Arbeit des Kirchenkreises Osnabrück.

Der Kontakt zu den zahlreichen Schulen und Hochschuleinrichtungen der Stadt wird u.a. durch den Arbeitskreis Kirche und Schule gepflegt. Die Zahl der Schulgottesdienste und der gemeinsamen Projekte zwischen Schulen und kirchlichen Einrichtungen ist in den letzten Jahren stetig angestiegen. Hierzu zählen u.a. die "Osnabrücker Oberstufentage" und die Aktion "Kirche macht Schule".

Darüber hinaus sind im Kirchenkreis Osnabrück eine ganze Reihe kirchlicher Bildungseinrichtungen angesiedelt. Über sie informieren die folgenden Seiten. In unterschiedlicher Trägerschaft bieten diese Einrichtungen im kirchlichen Oberzentrum Osnabrück ein breites Bildungsangebot für unterschiedliche Zielgruppen an.

Die verschiedenen Bildungsträger im Kirchenkreis haben sich im "Arbeitskreis Bildung" zusammengeschlossen. Dieses Gremium koordiniert die Bildungsangebote der verschiedenen Träger, sucht nach Synergiemöglichkeiten und bemüht sich um zentrale Orte kirchlicher Bildung in Osnabrück. Als solche können u.a. das Ev. Bildungshaus (Ev. Fabi und EEB) an der Anna-Gastvogel Straße und die Innenstadtkirche St. Katharinen bezeichnet werden.

Am Bildungsstandort Osnabrück präsentiert sich somit ein breites und gut vernetztes Angebot evangelischer Bildungseinrichtungen. In gemeinsamer Arbeit und in ökumenischer Offenheit setzen sie den in der Reformation wurzelnden Bildungsanspruch des Protestantismus zeitgemäß und zielgruppenorientiert in aktuelle Angebote um.