Woche für das Leben

Ökumenischer Gottesdienst in Melle-Wellingholzhausen Dienstag, 12. April 2016, 18 Uhr in St. Bartholomäus Mit Weihbischof Johannes Wübbe und Diakoniepastorin Doris Schmidtke

Die bundesweite "Woche für das Leben" vom 9. bis 16. April beschäftigt sich in diesem Jahr mit dem "vierten Lebensalter", dem hohen Alter. In unserer Region findet dazu am Dienstag, den 12. April 2016 um 18.00 Uhr in St. Bartholomäus, Melle-Wellingholzhausen ein ökumenischer Gottesdienst mit Weihbischof Johannes Wübbe und Diakoniepastorin Doris Schmidtke statt.

Mit der von der Deutschen Bischofskonferenz und dem Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland gemeinsam getragenen Aktion "Woche für das Leben" leisten die Kirchen seit mehr als 20 Jahren einen wichtigen Beitrag zur Bewusstseinsbildung für den Wert und die Würde des menschlichen Lebens.

Die diesjährige bundesweite Aktion trägt den Titel "Alter in Würde – Herr, Dir in die Hände". Die katholische und evangelische Kirche in der Region setzen den lokalen Akzent auf ein "Füreinander mit Herz und Hand", das ein würdiges Älterwerden unterstützt.

In Kirchengemeinden, in Caritas, Diakonie und Verbänden bringen viele Menschen ihre Ressourcen, Talente und Charismen sehr hilfreich für andere ein. Initiativen vor Ort, die sich besonders um ein gelebtes Füreinander kümmern, werden in den Gottesdienst einbezogen und stellen sich im Anschluss im Kirchenraum vor.