Sprengelfrüchte – jetzt auch im Internet!

Über mehrere Monate hinweg hat sich Landessuperintendentin Dr. Birgit Klostermeier 2016 auf den Weg durch den Sprengel Osnabrück begeben, um zu erkunden, was Ehren- und Hauptamtliche im Sprengel Osnabrück verbindet – zwischen Bad Rothenfelde und Weyhe, zwischen Bersenbrück und Melle.

Unter dem Motto der Jahreslosung „Gott spricht: Ich will euch trösten wie einen eine Mutter tröstet“ (Jesaja 66,13) ging es zum Beispiel darum, herauszufinden, was Menschen Trost gibt, wenn sie zum Beispiel ihre Heimat verloren haben. Was hilft einem Jugendlichen, andere zu trösten, die Probleme in der Schule oder im Elternhaus haben? Was geschieht, wenn jemand scheinbar untröstlich ist, weil er weiß, dass sein Kind sterben wird? Oder woher kommt der Trost derer, die trösten?

Die Reportagen sind vor kurzem als Broschüre erschienen. Ab sofort sind sie auch im Internet zu lesen – unter www.sprengelfruechte.de !

Das Projekt soll fortgesetzt werden – mit der Losung für das Jahr 2017: „Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.“