Ökumenische Fastenpredigt: Superintendent Joachim Jeska predigt am 26. März im Osnabrücker Dom

Am vierten Fastensonntag, dem 26. März, um 17.30 Uhr predigt Dr. Joachim Jeska, Superintendent im Evangelischen Kirchenkreis Osnabrück im Osnabrücker Dom. Die ökumenische Fastenpredigt greift das Motto „Ich will den Kreuzstab gerne tragen“ aus dem Werk Johann Sebastian Bachs auf. Mitwirkende sind Domkapitular Reinhard Molitor, Diakon Carsten Lehmann und Organist Dominique Sauer. Es singen Clemens Breitschaft (Bass-Solo) und ein Vokalquartett des Jugendchors; es spielt das Barockensemble „La festa musicale Hannover“.

Am darauf folgenden Sonntag, den 2. April, predigt Pastor Günter Baum von der evangelisch-reformierten Gemeinde Osnabrück aus der reformierten Gesangstradition unter dem Motto „Gott ist gegenwärtig“.