Foto-Syn-Thesen – Der Fotowettbewerb zu den Reformationsthesen

Die Worte gibt es schon - jetzt werden die passenden Motive dazu gesucht. Veranstalter des Fotowettbewerbs ist die Trägergemeinschaft „500 Jahre Reformation – Region Osnabrück“.

Die Thesen zur Zukunft von Gesellschaft, Politik und Kirche wurden von Menschen aus unserer Region im vergangenen Jahr formuliert und auf der website www.2017osnabrueck.de veröffentlicht. Eine Auswahl dieser Thesen erschien am 31.10. 2016 als Lichtinstallation zum Auftakt des Reformationsjahres parallel an den Fassaden von St. Marien und Dom St. Petrus in Osnabrück.

Für drei Wochen haben sie in der dunklen Jahreszeit Menschen zum Innehalten und zum Gespräch angeregt. Dieser Austausch soll durch den Fotowettbewerb fortgesetzt werden. Aus den rund 90 Thesen wurden 12 ausgewählt, die die eingereichte Vielfalt der Thesen repräsentieren. Zu ihnen werden nun Bildmotive gesucht. Die Auswahl der Motive erfolgt über die Besucher der Website bis Ende Oktober.

Einsendeschluss ist der 30.09.2017. Die beliebtesten Fotos werden als Jahreskalender / Kartensammlung veröffentlicht.

Alle Informationen zum Fotowettbewerb unter: www.2017osnabruck.de/Thesen/Fotowettbewerb
Kontakt für die Presse: Brigitte Neuhaus
T. 0541 – 44028411 | mobil 0179 – 9361272
2017@kirchenkreis-osnabrueck.de