Evangelisches Leben in Frankreich

Nur 2 % aller französischen Bürger gehören der evangelischen Kirche an. Dieser Minderheit nachzuspüren, machten sich 16 Pastor/innen und Diakon/innen des Kirchenkreises auf den Weg nach Paris.

"La cimade" - eines der wenigen französischen Zentren für anerkannte Asylbewerber.
"La cimade" - eines der wenigen französischen Zentren für anerkannte Asylbewerber.

Im protestantischen "Foyer le pont" im 14. Arrondissement kamen die Osnabrücker unter, gingen von dort auf Spurensuche - zunächst zu den historischen Wurzeln und zum Schicksal der Hugenotten. Freilich stand unter der Leitung von Landessozialpfarrer Dr. Matthias Jung und Superintendent Dr. Joachim Jeska auch die aktuell schwierige Lage der Protestanten in Frankreich auf der Agenda, Besuche in Kirchengemeinden und einem Zentrum für Geflüchtete offenbarten, womit die Menschen in unserem Nachbarland zu kämpfen haben.