Lutherkirche

Die Südstadtkirchengemeinde ist die jüngste und größte Kirchengemeinde im Kirchenkreis Osnabrück.

Im Jahr 2009 gegründet, erstreckt sich ihr Amtsbezirk über die Stadtteile Fledder, Kalkhügel, Schölerberg und Voxtrup im Süden der Stadt Osnabrück. Sie zählt 9.300 Gemeindeglieder. Mit vier Kirchen samt Gemeindehäusern sowie vier Kindertagesstätten und zwei Kinderkrippen wartet sie auf. Sie wurde aus den ehemals vier selbständigen Kirchengemeinden Lukas, Luther, Margreten und Melanchthon gegründet. Heute bildet die Lutherkirche das geistliches Zentrum. Es findet ein reges Gemeindeleben mit feierlichen Gottesdiensten statt.

Die Südstadtkirchengemeinde ist in die drei Seelsorgebezirke Ost, Mitte und West gegliedert, die jeweils eine Pastorin oder ein Pastor betreut. In der Gemeindearbeit sind auch Diakone aktiv. Der Kirchenvorstand besteht aus fünfzehn gewählten und berufenen Ehrenamtlichen. Gemeinsam mit dem Pfarramt leitet er die Kirchengemeinde. Das zentrale Gemeindebüro befindet sich neben der Lutherkirche in der Miquelstraße 5.