Ev.-luth. Christus-Kirchengemeinde Belm

Mit der Einweihung der evangelischen Kirche zu Belm am 20. September 1819 bekamen die evangelischen Christen nach Jahrhunderten wechselvoller Geschichte ein eigenes Gotteshaus, das noch heute das Herzstück der Kirchengemeinde bildet.

Bereits einige Jahre zuvor war das heutige "Haus der Begegnung" neben der Kirche fertiggestellt worden. Zur damaligen Zeit war es das Pfarrhaus, in dem Pastor Lasius, der den Bau beider Gebäude maßgeblich vorangetrieben hat, wohnte.

Heute treffen sich im "Haus der Begegnung" die verschiedensten Gruppen der Kirchengemeinde: Gruppen für Kinder und Erwachsene, der Chor, der Posaunenchor und viele mehr. In einem Teil des Hauses der Begegnung ist auch die gut ausgestattete Gemeindebücherei untergebracht.