Leben im Alter - die Diakonische Altenhilfe Osnabrück

Diakonische Altenhilfe Osnabrück

Die Zahl der alten Menschen wird in der Zukunft kontinuierlich steigen. Bereits jetzt bieten alle Gemeinden des Kirchenkreises spezielle Angebote für sie an. Die Senioren wollen heute begleitet, aber auch gefordert werden: Sie unternehmen Tagesausflüge und Freizeiten, hören Vorträge, gestalten kreativ oder engagieren sich im Ehrenamt.

Kompetente und engagierte Mitarbeiter: Die evangelische Kirche sieht sich seit jeher in der Pflicht, Fürsorge für diejenigen zu übernehmen, die nicht mehr selbstständig leben können. In ihren gut ausgestatteten Einrichtungen sorgen kompetente und engagierte Mitarbeiter für liebevolle Betreuung und professionelle Pflege, bei der die Nähe zum Menschen im Mittelpunkt steht.

Die Senioren- und Pflegeheime des Kirchenkreises

Haus Ledenhof – Senioren- und Pflegeheim

In Trägerschaft des Diakonischen Pflegedienstes des Evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Osnabrück arbeitet das beliebte Senioren- und Pflegeheim Haus Ledenhof. Mitten in der Stadt wohnen hier knapp 100 alte Menschen. Ein spezielles Tagespflegeangebot besteht für demenziell Erkrankte.

zur Website des Senioren- und Pflegeheimes Haus Ledenhof

Haus Schinkel – Senioren- und Pflegeheim

Im Stadtteil Schinkel liegt das Evangelische Senioren- und Pflegeheim Haus Schinkel. Das Angebot des Hauses umfasst Leistungen im Rahmen der vollstationären Pflege und der Kurzzeitpflege. Zur Verfügung stehen 60 Einzelzimmer und 12 Doppelzimmer.

zur Website des Senioren- und Pflegeheimes Haus Schinkel

Haus Schinkel – seniorengerechtes Wohnen

In direkter Nachbarschaft liegt das Seniorenwohnen am Haus Schinkel. Eine Wohnanlage mit 26 zu mietenden Appartements, die speziell auf die Anforderungen von Senioren ausgerichtet sind und zusätzliche Leistungen auf Wunsch bietet.

zur Website des seniorenwohnens am Haus Schinkel

Diakonie Sozialstation Osnabrück leistet Hilfe

Professionelle häusliche Alten- und Krankenpflege leistet die Diakonie Sozialstation Osnabrück. Auch Kurzzeitpflege kann in Anspruch genommen werden. Der Hausnotruf der Diakonie wurde bereits 1985 eingeführt – Senioren, Kranken und Behinderten, aber auch ihren Angehörigen wird damit Sicherheit gegeben.

zur Website der Diakonie-Sozialstation Osnabrück